Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Guttenbergs Doktortitel Affäre

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mi Feb 23, 2011 11:17 am

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo,

Inzwischen hat sich herausgestellt, dass zu Guttenberg tatsächlich bei der Doktorarbeit gedruckst hat.
So soll er Fußnoten weggelassen haben, welche Quellenangaben gewesen wären.

Guttenberg möchte wahrscheinlich den Doktortitel zurückziehen, jedoch will er politisch weiter aktiv bleiben.

Was haltet Ihr von Guttenbergs Aktion, seinem Verhalten und wie es weiter gehen soll ?

Ich finde zu Guttenberg ist vorneweg mal ein klasse Politiker, einer wie wir schon lange nicht mehr hatten. Meiner Meinung hätte er bestes Potenzial für einen Kanzler gehabt, ein Mann dessen Worte er auch in die Tat umsetzt.

Allerdings finde ich es tragisch, dass Guttenberg erst die Vorwürfe von sich warf und verleugnete beim Doktor geschummelt zu haben. Sowas darf einfach nicht sein ! Er hat viel Sympathie bei mir eingebüßt.
Zurücktreten muss er meinetwegen nicht, eine 2. Chance hat jeder verdient.


Ich bin gespannt was ihr meint.
Soll Guttenberg zurücktreten oder nicht ?

Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

2 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Sa März 05, 2011 11:01 pm

Musicfreak

avatar
Alfa Kenner
Nun ist er ja zurückgetreten...ich denke es war die richtige Entscheidung. Sein guter Ruf wäre für immer angekratzt gewesen. Nun kann er sich komplett neuen Dingen widmen und von vorn anfangen.

http://www.Figamu.com

3 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am So März 06, 2011 2:31 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo,

Ich finde den Rücktritt überhaupt nicht angebracht und auch nicht notwendig. Würde man mal in den Reihen dort wühlen könnte man wohl sehr schnell feststellen, dass zu Guttenberg sicher nicht der Einziste mit Fehlern in der Vergangenheit war.

Es darf nicht so weit kommen, dass eine solch lang zurückliegendes Vergehen den aktuellen Job gefährdet.

Wie dem auch sei, er ist zurückgetreten. Seine Fans machen Großdemos und 71 % (Umfrage) wollen den Minister zurück.
Übrigens, ich auch. War einer der wenigen charismatischen Jungs da oben.

Fragt euch doch mal bei welchem anderen Politiker die Leute noch so alle auf die Straße gehen würden und ein Comeback beschreien würden ?

Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

4 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am So März 06, 2011 9:26 pm

Eddy

avatar
Alfa Schrauber

Sollte er weil er beliebt ist, seinen Job behalten ?

Und ein Verkäufer/in wird fristlos entlassen, nur weil Sie sich abgelaufene Artikel aus dem Container nehmen .
Oder andere die sich ihr Händy in der Fa. aufladen.

Ich finde Guttenberg als Politiker auch in Ordnung, aber weniger Bekannte Politiker sind wegen gleichen Vergehen sofort Rausgeworfen worden.

Der Rücktritt war in Ordnung , leider nur etwas spät

5 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am So März 06, 2011 9:40 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo Eddy,

Du sprichst da ein grundsätzliches Problem an.

Und ein Verkäufer/in wird fristlos entlassen, nur weil Sie sich abgelaufene Artikel aus dem Container nehmen .
Oder andere die sich ihr Händy in der Fa. aufladen.

Auch diese haben keinen wirklichen Grund den job zu verlieren.

Wäre dies während seiner Arbeit als Politiker passiert, ist es in meinen Augen auch was Anderes. Aber das eine hat nicht mit dem anderen zu tun gehabt. So sehe ich auch keine Notwendigkeit das eine mit dem Anderen zu bestrafen.

Ich sehe viel mehr den Neid der Opposition welche nur sehnlichst auf einen Grund gehofft haben ihn aus dem Amt zu heben.

Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

6 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am So März 06, 2011 10:37 pm

alfamann62

avatar
Alfa Profi
Was Guttenberg getan hat, ist handfester Betrug. Das hat nichts mit kleinen Kavaliersdelikten zu tun. Betrüger haben im Kabinett nichts zu suchen, egal ob beliebt (warum, weiß ich nicht), oder nicht.
Und sich über die Medienschelte zu beschweren ist sehr billig. Westerwelle wäre schon am nächsten Tag abgesägt worden. Das Statement beim Rücktritt zeigte leider keinerlei Unrechtsbewußtsein, sondern hat nur auf die Mitleidstränendrüse gedrückt. Wenn er ehrlich (wofür ihn ja so viele halten) wäre, würde er den Betrug zugeben, egal ob Ghostwriter oder absichtlich abgeschrieben. Das war mal wieder echte Volksverarschung.

7 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am So März 06, 2011 11:56 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Manfred kann deinen Worten nur zustimmen.

Zu Lukas ich halte Guttenberg für einen Blender und z.B. A.H war auch ein sehr charismatischer Menschen aber wer möchte Ihn deshalb unbedingt wieder haben außer vielleicht ein paar ewig gestrige darüber solltest Du auch mal Nachdenken.

Ich sehe es so Guttenberg hat diese besondere Gabe hat das er Menschen Begeistern kann, so was kann man auch nur bis zu einem gewissen Punkt einstudieren entweder man hat das oder nicht.
So ein Talent kann man jetzt für was gutes Nutzen oder Scheiß auf was zu verbessern in seiner Karriere weiter zu kommen, zweites glaub ich bei Guttenberg.

Bei Guttenberg standen die Signale auf Bundeskanzler und er hatte dabei die schon fast unheimliche Gabe obwohl er selbst Politiker war die allgemeine Politikverdrossenheit für sich so auszunutzen, in die Richtung eigentlich bin ich doch gar kein Politiker sondern vielmehr einer aus dem Volk obwohl er selbst zu den Wölfen gehörte....

Wie man sieht bei 71% hat´s funktioniert.

Im weiteren ist das mit seiner Promotion gerade mal 4Jahre her also nix mit aus der längst vergangenen Zeiten uns so wie man es jetzt gerade hinzustellen zu Versucht.
Außerdem ist auch mit seine Werdegang z.B. was er zuvor getan hat was er studierte ob er promoviert hat oder nicht ist schon von entscheidender Bedeutung für die politische Karriere. Man kann sich doch nicht mit absoluter Ehrlichkeit und sich wie der neue Messias aufspielen, der dem Volk mehr Gewicht gibt in dem er Unterstützt das Volk in politischen Entscheidungen vermehrtes einzubeziehen aber anderen seit Stützt sich die eigene Karriere auf Lug und Trug das geht doch mal gar nicht.

Ich gebe offen zu das mich dieser Herr Guttenberg in der Vergangenheit auch irgendwie mit seiner Leichtigkeit Politik zu machen fasziniert hat.
Aber anderseits hat es mich auch schon immer ein wenig verwundert warum man dann so stark Medial dafür Posen muss. Na ja gut dachte ich ist vielleicht ist das heute nötig um weiter zu Kommen und wenn man sein Ziel dann erreicht hat letztendlich wieder auch später besseres Bewirken zu können. Wie sich jetzt herausgestellt hat ein Trugschluss...




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

8 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 07, 2011 10:31 am

Eddy

avatar
Alfa Schrauber

In meinem Bekanntenkreis höre ich auch immer wieder

Der war doch ein guter Politiker und andere haben doch auch Leichen im Keller deshalb müsse er doch nicht zurücktreten.


Ich kann es wirklich nicht verstehen
Er stellt sich hin und erzählt anderen das nicht mit falschen Versprechen die Bevolkerung im Unklaren gehalten werden dürfe .

Und was macht er

Frau Käsmann hat es doch gezeigt.
Sie hat einen Fehler gemacht und hat sofort für sich selbst die Konsesquenzen gezogen.
Bei Ihr war selbst der Rücktritt noch ein Gewinn für Ihr Ansehen.

9 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 07, 2011 11:15 am

Giugiaro

avatar
Moderator
Eddy vor allem es gibt eigentlich nichts positives was er bewirkt hat was ich jetzt man mal so schnell sagen könnte was Ihm zuzuordnen wäre außer vielleicht mit dem Mund.
Warum möchte sein Nachfolger de Mazière, der auch nicht gerade auf der Brotsuppe daher geschwommen ist, das ganze mit der Bundeswehr am liebsten kanzeln.

Da steckt noch viel mehr Zündstoff dahinter aber das können sie in den eigene Reihen nicht zugeben damit würden Sie ja im Superlandtagswahljahr der Opposition ja förmlich den Ball zu spielen.

Ich denke das entgegen der Aussage Guttenberg´s das nichts bestellt ist, sondern alles nur Schall und Rauch ist.




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

10 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 07, 2011 11:45 am

Eddy

avatar
Alfa Schrauber


Kann sehr gut sein , denn ausser große Reden hat er eigentlich noch nicht viel geleistet.

Das einzige was Ihm anrechne ist , das er den Afganistan Krieg auch als solches bezeichnet hat.

Viel mehr fällt mir nicht ein

11 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 07, 2011 10:01 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Na ja ich weiß nicht ob man die tiefgreifende Bundeswehr Reform mal so vergessen kann ...
Ich finde er hat durchaus Taten getan und nicht nur gefaselt.

Ach was Käsmann anbelangt finde ich das auch übertrieben. Klar sie hat eine Vorbildfunktion, sie steht in gewisser Weise für die Kirche ein, aber Privat bleibt nun mal Privat. Es fahren hier täglich so viele betrunken, welche außer ihrem Führerschein nicht sehr viel verlieren.
Eine Strafe sollte dennoch sein, aber nichts lebenseinschneidentes.
Wäre es zur Verunfallung gekommen, evtl. mit Personenschaden sieht die Sache für mich anders aus.

Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

12 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 07, 2011 11:40 pm

alfamann62

avatar
Alfa Profi
Wenn du wie Käßmann oder Guttenberg ein öffentliches Amt hast, hast du auch eine Vorbildfunktion. UNd wenn man Scheiß baut, muss man auch dazu stehen. Und das muss z.B. unabhängig davon sein, dass es zufällig gut gegangen ist und keiner überfahren wurde. Der Fehler war, besoffen ins Auto zu steigen Punkt.
Letztens hat in einer Talkshow mal Oswald Metzger gesagt, er sei Politiker, er könne seine Putzfrau zuhause nicht schwarz bezahlen. Zwei Sekunden später hat er es gemerkt und nachgeschoben, dass er es natürlich auch nicht wolle. Klar macht sowas fast jeder, aber ein Politiker kann es sich eben nicht leisten. Aber handfester Betrug macht eben nicht jeder und hat eine andere Dimension. Und dann noch das Opfer spielen..., da muss ich echt kotzen.
Lukas, kannst du mir eine "gute" Tat Guttenbergs nennen? Mir geht es auch so, dass es nur das Wort vom Krieg war. Sonst nur Mist:
2 Generäle, die gefeuert werden, weil sie ihm angeblich nicht alle Unterlagen vorgelegt haben und dies immer noch bestreiten.
Der Gorch Fock Käptn, der wegen eines Bild Artikels gehen musste, aber ja angeblich jederzeit wiederkommen kann.
Vielleicht beziehen ja die 71% der Bürger ihre Infos ausschließlich aus der Bildzeitung, it der soll er ja richtig verbrüdert sein, hat er vielleicht von Kohl gelernt.

13 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 07, 2011 11:56 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Manfred anderseits hat jetzt die Merkel ihren schlimmsten Feind (ihres Jobs sozusagen Frei nach Kohl zu Spät nur mit dem Unterschied das Spät wirklich was drauf gehabt hat) in den eigenen Reihen los. Die ist bestimmt mit der Situation im innersten gar nicht so Unglücklich darüber.

Ja General Wolfgang Schneiderhan hat er auch auf dem Gewissen obwohl ich den immer einen der fähigsten Generalinspektor hielt, es schafft nicht jeder unter 3Verteidigungsministern + 1Selbstverteidigungsminister diesen Job zu machen... Smile




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

14 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mi März 09, 2011 1:17 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Wenigsten verhält sich die Meinung unser Forumsmitglieder antizyklisch zum allgemeinen Trend der 71%. Sind den hier keine Bildleser unterwegs pirat cheers




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

15 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mi März 09, 2011 8:23 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Na ja sagen wir es mal so, Michael, ich versuche hier vehement allein die Meinung der 71 % zu vertreten Wink

Lukas, kannst du mir eine "gute" Tat Guttenbergs nennen?

Sicher kann ich das. Es ist natürlich zweifelhaft fraglich wie man "gut" denn definieren möchte. Gut, im Sinne von Menschenfreundlich und Nächstenliebe oder "Gut" im Sinne von Durchsetzung und Erfolg ?
Ich möchte da ganz besonders nochmals auf die Bundeswehrreform anspielen, welche in meinen Augen durchaus eine "gute" Entscheidung war.
Weißt du, unser Problem ist dass viele Politiker den ganzen lieben langen Tag vom Sparen reden, hier kürzen dort kürzen, da wir ja wie man weiß haushoch, nein besser Hochhaushoch verschuldet sind.
Es gibt nun prinzpiell zwei Ansatzpunkte zu sparen für unsere verehrten Volksverarscher. Entweder zahlen wir bei allem mit den Steuern ordentlich eins drauf oder es werden Leistungen jeglicher Art gekürzt.
Dazu gehören auch wie ich finde lebenswichtige Faktoren wie die Rentenhöhe oder auch die Gesundheitsversorgung, in gewissen Teilen sicher auch die Sozialhilfe.
Dort darf nicht weiter gespart werden, da wir uns langsam aber sicher amerikanischen Verhältnissen anpassen, welche vielleicht im Grunde nicht mal zu verachten sind. Das ist aber nun ein anderes Blatt.

Als zweite Möglichkeit kann man dann dort sparen wo wirklich nur wenig Bedarf ist. Die Bundeswehr.
Für was müssen wir mit 1000den Mann im nahen Osten buddeln, Soldaten verlieren und eine fast unmögliche Sache erreichen wollen ?
Für was brauchen wir ein riesiges stehendes Heer, welches in den heutigen ultrastabilen Zeiten vollkommen totes Kapital bedeutet ?
Für was brauchen wir so viele Bundeswehrstützpunkte, welche zum Teil nicht mal ausgelastet sind sondern nur noch existieren weil sie das die letzten 60 Jahre halt so tun ?

Ich denke Guttenberg hat mit der Reform und dem plausiblen / erreichbaren Ziel Kosten, ja große Kosten, einzusparen eine durchaus gute politische Tat getan. So muss man beginnen, Unnötiges zurückdrehen und nicht am Wesentlichen kürzen wollen.
So könntest du sogar wieder Guttenbergs Tat als "Menschliche" gut sehen, wenn du denn willst.

Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

16 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mi März 09, 2011 9:30 pm

Giugiaro

avatar
Moderator




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

17 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Do März 10, 2011 10:45 am

Eddy

avatar
Alfa Schrauber
Giugiaro schrieb:

Ok.Ok. ich gib es ja zu nicht auf meinen eigen Mist gewachsen, die Links sind Plagiate die ich in einem andren Forum aus mehren Treats ´s gesehen habe ;-)

Gut das du dies noch angefügt hast , sonst hättest du auch zurücktreten müssen. lol!

18 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Do März 10, 2011 1:44 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Wenigsten hätte ich dann auch nicht so herumgeeiert.

Habe übrigens 2mal selbst im Leben eine Abschlussarbeiten zum ereichen einer Bildungsabschlusses (also natürlich nicht auf dem Niveau einer Doktorarbeit Normalerweise ;-)) abliefern müssen. Dies war ein heiten Geschäfft bis das alles geschrieben war und man musste auch noch alles Anhand von Bücher recherchieren sowas wie Googel gab es damals noch nicht.

Und ein Chaot der ich nun mal bin alles immer auf den letzten Drücker fertig zu machen habe ich bei der einen Arbeit sogar noch meinen ehemaligen Alfa 33 in der Leitplanke geparkt, aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte...




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

19 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Do März 10, 2011 5:05 pm

Eddy

avatar
Alfa Schrauber
Auch zu diesem Thema, aber lustig

Ich finde den echt gut

20 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Do März 10, 2011 10:30 pm

alfamann62

avatar
Alfa Profi
Nochmal kurz im Ernst:
Die Reform hat eine Kommission ausbaldowert und ist nicht Guttenberg´s Geist entsprungen. Und was am Ende an Ersparnis dabei rauskommt werden wir erst noch sehen. Er hatte ja schon selbst angefangen zurückzurudern und wenn es erst um Standortschließungen in CDU/CSU regierten Bundesländern gehen wird.....

21 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Fr März 11, 2011 1:14 am

Eddy

avatar
Alfa Schrauber

Das ist zwar alles Spekulation, aber er wäre ganz sicher noch weiter zurück gerudert. Da diese Veränderungen in der Bundeswehr ohne jegliche Überlegung gemacht wurden.

Beispiel : Es gibt weiterhin Anfragen an die Einwohner meldeämter nach Daten von Jugendlichen. Nur mit diesen riesigen Datenmengen kann man nichts mehr anfangen da die Wehrpflicht ausgesetzt wurde.
Nur die Erfassung wurde nicht ausgesetzt, es werden also weiterhin Daten gesammelt, mit denen die Kreiswehrersatzämter aber nichts mehr anfangen können und auch nicht wissen was mit diesen zu tun ist.
Nur ein klitzekleines Beispiel das der Herr Guttenberg durch seine Präsenz irgendwas in Gang gebracht hat, was aber nicht durchdacht ist.

Man hört auch schon vom neuen Minister De Maiziere das viele Dinge so nicht durchzubringen sind.

Für mich bleibt eigentlich nur eins. Herr Guttenberg ist ein glänzender Retoriker, ich hätte gerne nur 5% von diesen Retorischen Fähigkeiten.

22 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Fr März 11, 2011 9:47 am

Giugiaro

avatar
Moderator
Gestern war nun die Verabschiedung von KT zu den Klängen von Deep Purple großer Zapfenstreich vom Musikkorp vorgetragen hätte ich den Titel wählen dürfen hätte dieses ausgesucht. Klick mich

Mal wieder Ersthaft, in den Reihen in der CSU ist man nicht Unglücklich drüber das Amt des Verteidigungsminister wieder los ist da man sich über diese Sachlage sehr wohl bewusst ist.

Eddy -was soll es gute Rhetorik hin oder her bringt doch nichts wenn dann nur heiße Luft raus kommt. Es ist schon komisch in der heutigen Zeit das Menschen nicht für ihre Taten bewundert werden sondern das gesagte. Bestes Beispiel für mich aus vergangen Tagen ist Altbundeskanzler Schröder

"Man ist nur dann ein Superheld wenn man sich selbst für Super hält, SuperSchröderMan" Radio Zitat von SWR 3




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

23 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Fr März 11, 2011 11:09 am

Eddy

avatar
Alfa Schrauber

Das Stück von Deep Purple war wohl ausgewählt . Der Mann macht nichts ohne Hintergedanken.

Ich beobachte aber immer mehr (leider) das Politiker hoch stirilisiert werden die halt gut Reden können .
Die Aussagen sind nicht wichtig

Für mich ein Paradebeispiel ist Westerwelle da kommt auch nur Luft, und da der sich auch langsam Ausgequatscht hat wird gleich ein Herr Lintner ? hinterhergeschoben.

(Obwohl Westerwelle eher polarisiert als gut Redet)

Die können Reden halten, die eine große Masse potentieller Wähler anspricht und danach kommt (wie du schreibst) nur Luft
Schuld daran sind dann natürlich nur die Partner

Ein Endlos Thema

24 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 14, 2011 12:18 am

diabolic


Alfa Profi
mahlzeit.


diese hetze nervt mich echt gewaltig.
man muss sich mal überlegen, dass lediglich zur last gelegt wird, dass zitate nicht als ebensolche markiert worden sind. wären sie es gewesen, hätte es nichts an der arbeit geändert. würde er sie nun als zitate deklarieren, würde er wahrscheinlich die gleiche bewertung abermals erhalten.

das soll nun nicht sein verhalten herabspielen oder entschuldigen, denn schliesslich bekommt man schon in den ersten semestern beigebracht, wie man eine wissenschaftliche arbeit zu schreiben hat.

titel- und amtsverlust ist hier die logische konsequenz.


diese hetze ist doch aber echt nervend. vor allem wenn sie von politikern kommen, bei denen man nicht nur intensiv nach der leiche im keller suchen muss, sondern die in nem wahren leichenschauhaus wohnen. man schaue sich einfach mal den herrn beck mit seiner vetternwirtschaft an. der darf weiterhin politiker spielen.
oder was ist denn mit den ganzen sed-leuten von damals? mit dem mauerfall, fiel auch die verherige eiserne gesinnung plötzlich. bei den nazis war das damals genauso.
je tiefer man dann in die regionalen ebenen sinkt, desto mehr vetternwirtschaft, lug und betrug lässt sich dann auch finden. echt ein trauerspiel.

wenn man hier schon mit dem kehrbesen reine machen möchte, dann kann man auch gleich die ganzen politiker absäbeln, die wilde versprechungen machen und nichts halten können.

und was bleibt? ne politikerfreie zone.


ich frage mich nur, warum der gutenberg den leuten so viel angst gemacht hat, dass sie wirklich so tief gegraben haben, um letztendlich seine doktorarbeit zu prüfen, weil sie ihn anders nicht absäbeln konnten?

aber wenigstens war ja gutenberg kein passionierter fallschirmspringer. sonst wär er wohl auch wie möllemann geendet.


politik ist wohl das übelste, dreckigste und verlogenste geschäft überhaupt.



gut fand ich von gutenberg auf jeden fall seine stellungnahme zum thema, als er meinte, dass er ebenso gefordert hätte, dass das amt zu räumen ist, wäre ein anderer der beschuldigte.


was die arbeit der politiker angeht, mag ich das nicht einschätzen wollen. wenn überhaupt, mag vielleicht 1% von deren arbeit an's licht kommen.
und davon kann man gerade mal 50% nachvollziehen.

http://www.diabolicmotorsports.com

25 Re: Guttenbergs Doktortitel Affäre am Mo März 14, 2011 12:28 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
morgen diabolic,

fassen es mir mal kurz zusammen KT musste klar gehen nach dem es stimmte was ihm vorgeworfenen ist. Das andere Politiker auch genug Dreck am Stegen haben rechtfertigt ja nicht die Tat an und für sich und macht dieses auch nicht besser. Diese Hetzjagd wie du es nennst hat er selbst zu verantworten Du weist wer nicht mit den Wölfen heult den töten diese da gebe ich Dir recht.
Nur durch diese Tat wird Bewusst das KT auch kein bisschen besser ist und nur diesen Eindruck in der Öffentlichkeit gemacht hat bzw. dieses so verkauft hat und wohl deshalb ist er auch so Beliebt, wenn Du verstehst.
Entgegen deiner Meinung finde ich hatte seine Verabschiedung keinen Still nur so Stückchenweise so nach und nach wenn dann wieder was neues raus kommt im Nachhinein dieses einzuräumen das kann ja jetzt hinterher nicht noch als Besondere Leistung honoriert werden auch wenn er es so durch geschickte Rhetorik uns so zu verkaufen versuchte. Andere haben diese Doppel Belastung mit Familie und Karriere auch. Es hat Ihn ja niemand dazu gezwungen Politiker zu werden.

Auch ist es elementar falsch wenn die Fußnoten fehlen den dann gehen Sie als eigenes Gedankengut mit in die Bewertung der Arbeit ein (macht ein durchaus hoch bewerteter Teil der Note einer solchen Arbeit aus) und ich glaube das wir beide nicht den Bildungsgrad bzw. Fachkompetenz besitzen ein Urteil darüber abzugeben wie dann die Bewertung ohne diese Teile als eigenes Gedankengut gewertet worden wäre wie diese Note ausgefallen wäre.
Auch kann man bei so vielen Stellen weiß Gott nicht mehr von einem Versehen sprechen das geschieht schon absichtlich.

Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter und bin auch davon Überzeugt das er anfänglich davon Überzeugt war das er für sich die Wahrheit gesagt hat.
Wo er meinte wenn es zu ein paar kleineren Fehlern in der Arbeit gekommen ist, sei das bei so vielen Seiten normal und kann halt mal vorkommen. Wie er dann aufforderte dieses zu überprüfen er wird dieses selbst auch nochmal tun und währenddessen werde er vorübergehend er wiederholte vorübergehend bis die Überprüfung abgeschlossen ist auf den Titel zu verzichten.

Als er sich dann wohl vermutlich das erste mal mit seiner Arbeit intensiver am Wochenende damit befasst hatte verzichtet er ja dann plötzlich völlig darauf... Wink warum wohl

Ja Politik ist wohl ein schmutziges Geschäft wie du auch anmerktest da gebe ich dir Recht und wenn du nicht mit den Wölfen heulst kommt du zwar am Anfang gut voran weil sie dich schnell wieder los werden wollen den Querulant aber wenn du dann oben bist wirst du gefressen wenn du nicht mitspielst so ist das Leben.




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten

 
New Page


Das Team | Impressum | Design & Inhalt © www.alfa-community.com / www.alfa-community.de   | 2009 - 2011New Page

Für die korrekte Seitendarstellung wird Firefox 3.5 oder höher bzw. IE 8 benötigt. Ältere Versionen werden nur bedingt unterstützt.

Forumieren.de | © PunBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.