Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Vorstellung "AUTOBIANCHI"

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Vorstellung "AUTOBIANCHI" am Di Jan 25, 2011 2:13 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo zusammen.

Heute möchte ich die italienische Automarke "Autobianchi" vorstellen, welche leider nicht mehr existiert.



Autobianchi


Die Automarke wurde im Jahre 1955 sozusagen wiederbelebt. Ursprünglich hatte sie die ersten Wurzeln Ende des 19. Jahrhunderts als sie von Eduardo Bianchi, in Mailand, gegründet wurde. Anfänglich hieß diese noch exakt wie ihr Gründer, einfach "Bianchi".

Nach dem zweiten Weltkrieg jedoch und etwas später konnten finanzielle Engpässe ein weiterleben der Marke nicht sichern. So nahm sich im Jahre 1955 Fiat und Pirelli der Marke an und führten sie in eine neue Zukunft.

Das erste Modell der Marke verließ 1958, 3 Jahre nach Gründung, die Hallen.
Erfolg feierte die Marke dann in den 60er Jahren mit den Volumenmodellen "Primula" und "Giardiniera", eine Kombiversion des Fiat 500.


(Autobianchi "Bianchina" ab 1958)

1967 folgte die komplette Angliederung an die Fiat Gruppe.

Die nächsten Modelle waren A111 und A112, Kleinwagen auf Fiat Basis. Während der A112 das erfolgreichste Modell Autobianchi's wurde, kam der A111 nicht ganz so gut an. Insgesamt 16 Jahre lang wurde der A112 gebaut, später folgten Abarth Versionen (58 und 67 PS) sowie Studien mit über 100 PS.


(Autobianchi "A112" ab 1967) (Bildquelle: wikipedia.de /Autor: "Ton1-bot")

Der A112 basierte technisch gesehen auf dem Fiat 127, wurde jedoch etwas nobler ausgestattet.
Dies war prinzipiell die Vorgehensweise Fiat's mit Autobianchi. Die Modelle basierten größtenteils auf Fiat Modellen, wurden aber verfeinert und besser ausgestattet. Die Preise lagen etwas über deren Fiat Schwestermodellen.

Gleichzeitig war der Autobianchi A112 auch das letzte Modell, welches unter dem Firmennamen vertrieben wurde.
Laut Fiat bediente Autobianchi und Lancia das gleiche Klientel und arbeitete Fiat hin auf eine Verschmelzung der beiden Tochtermarken.

Der erste Autobianchi mit Lancia Logo war der Y10, welcher später in Lancia Y bzw. "Ypsilon" umbenannt wurde, welcher unter diesem Namen noch bis heute gebaut wird.


(Lancia / Autobianchini Y10)

Sicher ist dem Ein oder Anderen dieses Modell eher als Lancia Y bekannt, wenn auch gleich es nicht mehr sehr oft im Straßenbild zu sehen ist.
Dies war jedoch der Vorläufer des umbenannten Lancia.

1982 wurde die Marke zu Papier gelegt, die vorhandenen Modelle trugen dann Lancia Logo.


Ich hoffe einen schönen Einblick in die Markegeschichte gegeben zu haben.
Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

2 Re: Vorstellung "AUTOBIANCHI" am Di Jan 25, 2011 9:34 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Mann ist das hässlich im Vergleich zum Vorgänger, Erinnert mich ich irgendwie an einen Metro...




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

3 Re: Vorstellung "AUTOBIANCHI" am Di Jan 25, 2011 10:10 pm

Eddy

avatar
Alfa Schrauber

Der A112 war 1979 mein erstes Auto
ein sehr flotter Kleinwagen zu dieser Zeit
Ich erinnere mich sehr sehr gerne an den zurück

4 Re: Vorstellung "AUTOBIANCHI" am Di Jan 25, 2011 11:07 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Tatsächlich, Eddy ? Wieviel PS hatte deiner ?



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

5 Re: Vorstellung "AUTOBIANCHI" am Di Jan 25, 2011 11:18 pm

Eddy

avatar
Alfa Schrauber

44 PS und 903 ccm

In einem Ort in meinem Kreis waren die nicht gerne gesehen.
Da sich dort damals 2 Junge Leute innerhalb eines Jahres den Kopf eingefahren haben mit einem Autobianchi

6 Re: Vorstellung "AUTOBIANCHI" am Mi Jan 26, 2011 8:06 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Eddy was hatte der für
ein Leistungsgewicht?




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

7 Re: Vorstellung "AUTOBIANCHI" am Mi Jan 26, 2011 10:40 pm

Eddy

avatar
Alfa Schrauber
Giugiaro schrieb:Eddy was hatte der für
ein Leistungsgewicht?

Oh je das ist über 30 Jahre her aber ich glaube mich zu erinnern das der so leicht über 700 kg gewogen hat.
Aber halt ein Gefühl wie im Gokart
Der wurde hier in der Ecke auch gerne bei Bergrennen eingesetzt

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten

 
New Page


Das Team | Impressum | Design & Inhalt © www.alfa-community.com / www.alfa-community.de   | 2009 - 2011New Page

Für die korrekte Seitendarstellung wird Firefox 3.5 oder höher bzw. IE 8 benötigt. Ältere Versionen werden nur bedingt unterstützt.

Forum kostenlos bei Forumieren | © PunBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen.