Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ?

Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Mi Dez 29, 2010 10:15 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo zusammen.

Auf einer großen Demonstration in Mailand, forderten Angestellte der Marke Alfa Romeo die Manager auf, Alfa zum VW Konzern einzugliedern.

Wörtlich lauteten die Rufe:

"Mit Fiat hat Alfa Romeo keine Zukunft. Wir wollen Volkswagen".

Selbst VW Vorsitzender Ferdiand Piech liebäugelt bereits seit Längerem mit der Übernahme der Marke Alfa Romeo, doch der Fiat Konzern stellt sich dagegen.

Für VW wäre es dann die 13. Marke im Konzern und für Alfa Romeo ?

Was meint Ihr zu den Plänen und möglichen Aussichten der Marke für die Zukunft ?

Ich bin gespannt auf Kommentare.

Liebe Grüße, Lukas.


EDIT//

Ich habe die aktuelle Umfrage der Woche dem Thema angeschlossen.
Viel Spass beim Abstimmen !

http://www.alfa-community.com/t669-umfrage-291210-alfa-romeo-zu-volkswagen



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

2 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Dez 30, 2010 9:34 am

Giugiaro

avatar
Moderator
Dann verkauf ich meinen Alfa sofort und hol mir einen Porsche ;-) ....




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

3 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Dez 30, 2010 9:59 am

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo Michael,

Das würde ich jetzt nicht unbedingt tun, aber du hast im Prinzip recht.
Muss am Randa aber erwähnen, dass Porsche eines meiner meistgehassten Hersteller ist, fragt aber nicht warum ...

Viele haben sich ja bereits daran gestoßen, dass Alfa zu Fiat in den Konzern eingegliedert wurde. Aber zu VW, ich denke dass wäre das endgültige Aus und vorallem auch für die Beziehung "Alfa - Alfisti".

Ein Vorteil hätte es vielleicht, De Silva wäre dann wieder in fassbarer Nähe Very Happy

Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

4 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Dez 30, 2010 11:06 am

Giugiaro

avatar
Moderator
Wegen Porsche sehe ich nicht ganz so eng, die Porsche Leute sind mir bei weitem lieber als die Mercedes Leut hier im Ländlé...




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

5 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Fr Dez 31, 2010 12:38 am

alfamann62

avatar
Alfa Profi
Da der tolle Fiat Boss Marchione VW für Alfa den Hauptkonkurrenten sieht, und wenn ich sehe, wie Marchione mit den Alfisti umgeht, dann lieber VW als Fiat.
Früher war in D BMW der Hauptkonkurrent. Da wurden Autos gebaut, die sportlich waren und entsprechende Fahrleistungen aufwiesen. Heute will man offensichtlich Brot und Butter Autos bauen, die sich höchstens im Design vom Rest der Welt abheben.
Bei VW könnte Alfa wieder bieten, was es früher gab: Sportliche Autos für bezahlbares Geld. Nur so gäbe es eine Lücke zwischen den anderen Marken wie Audi und Porsche (zu teuer) und Seat... (zu bieder)
Anders passt es nicht ins System. Und "Giugiaro" ist schon da.
Ausserdem käme endlich mal ´ne gescheite Organisation rein. Ist doch kacke, dass mein Kühlschlauch für den 156 schon seit zwei Jahren im Rückstand ist. Sollte ich den Wagen stilllegen, wenn er endgültig hinüber ist? Bisher ist er nur weich von einem ehemaligem Ölverlust.
Fazit: Schlechter kann es nicht werden

6 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Fr Dez 31, 2010 10:26 am

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo Manfred,

Was das mit der Ersatzteilversorgung anbelangt, muss ich Dir natürlich recht geben. Als bei meinem 75er der Thermostat kapput ging, wollte ich einen neuen über Alfa liefern.
Der Thermostat wurde bestellt, ich wartete ein paar Wochen und nach vielen Vertröstungen sagte man mir endlich, dass dieser nicht mehr lieferbar sei.
Ich habe nun die Möglichkeit mich bei Fremdzulieferern zu erkundigen.
Schönen Tag noch !

Das Auto war zu diesem Zeitpunkt gerade mal 17 Jahre alt, ein Armutszeugnis.

Dennoch finde ich, dass Alfa eine im Kern italienische Marke bleiben muss.
Vielleicht sollte man einen Austritt von Fiat in Erwägung stellen, und dann versuchen wieder auf eigenen Beinen efolgreich zu sein, aber zu VW - Nein Danke.

Was Fiat mit Marken macht, können wir ja sehr schön am Beispiel "Lancia" sehen. Die Marke ist ja bereits dem Untergang geweiht. Marktanteil in Deutschland inzwischen mit 0% angegeben, der neue Lancia wird ein billiges Chrysler Derivat sein, was soll das nur geben ?

Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

7 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Fr Dez 31, 2010 7:43 pm

alfamann62

avatar
Alfa Profi
Ein Thermostat für ein 17 Jahre altes Auto kann man noch verstehen. Bei Youngtimern muss man halt improvisieren. Ich habe nicht umsonst schon 3 Stück 75 geschlachtet. Aber bei 8 Jahren?
Dann die Händlerausdünnung: Ich würde mir doch kein neues Auto kaufen, wo die nächste Vertragswerksatt mindestens 30 km weg ist!
Mit VW gäbe es ein enges Händlernetz.
Da Alfa technisch (ausser dem genialen Multiair) sich nicht mehr abhebt, hätte ich echt kein Problem mit VW.

Gruß

Manfred

8 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Sa Jan 01, 2011 1:56 am

Giugiaro

avatar
Moderator
Mir ist ehrlich gesagt nicht ganz klar warum VW sich Alfa einverleiben sollte seit mir nicht böse aber eine Firma wie diese passt dieses eigentlich doch gar nicht in´s Portfolio. Auch wenn ich persönlich aus den selben Gründen wie Manfred kein großes Problem damit hätte auch sehe ich in dem Argument dann endlich die besseren Stützpunkt Versorgung hätten ein wichtigen positiven Punkt.

Das für ein Auto nach 17 Jahren das ein oder andre Teil nicht mehr verfügbar ist zwar nicht schön aber auch nicht strafbar es sind von Gesetzeswegen 10 Jahre nach Modelllaufzeitende vorgesehen. Was dann aber für Alfa aus eigener Erfahrung oft nicht möglich ist und dieses ist irgendwie schon traurig.
Ich dachte eigentlich das wird durch die Übernahme durch den Fiat Konzern besser. Aber aus den hier geschilderten Geschehnissen sieht man ja das dass doch auch nur bloßes Wunschdenken ist .....




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

9 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Sa Jan 01, 2011 4:43 am

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Ich kann mir auch nicht so ganz vorstellen, was Lambo bei VW zu suchen hat ... scratch

Wenn ich die Ersatzteilversorgung von Alfa mit VW vergleiche, dann finde ich das schon recht haarig. Gut 17 Jahre ist ein gewisses Alter, aber ich denke da gerade an den 1er Golf meiner Schwester.

Dieser hat vor Kurzem ein neuer Kühler bekommen, Krümmer und Scheibenbremsen.
Alles nett direkt in der VW Werkstatt. Schnell, günstig und unkompliziert.
Ihr Golf hat noch ein paar Jährchen mehr auf dem Buckel.
Also, wie ihr seht geht das schon sehr gut auch bei Youngtimern, wenn man denn will .

Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

10 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Sa Jan 01, 2011 4:13 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Ich rechne Lambo auch nicht zu VW sondern rechne die persönlich mehr zur Audi AG dadurch wird´s dann auch erträglicher ;-).
Für mich sind ab dem VW- Golf2 außer vielleicht noch einem alten Variant, 914ér, Käfer, Bully und Kübel, Ur-Schirocco auch keine besonders erhaltenswert Autos sondern reine Verbrauchsartikel.

Habe selber mal ganz am Anfang meiner "Autokarriere" zwei Golfs 1 gehabt der erste war totaler Schrott lag aber an den Vorbesitzern und nicht an VW der Zweite war was die Zuverlässigkeit anbelangt bisher unerreicht (300Tkm außer Verschleißteile aber niemals stehen gebleiben oder einfach so was kaputt gegangen) Kein Rost, keine Elektrik Probs, keine kaputten Motoren, keine Ersatzteilproblem wenn ich sie den je benötigt hätte .

Aber halt auch kein Herz....




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

11 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Di Jan 04, 2011 12:34 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Auf den Punkt gebracht vielleicht würden die Herren in Turin (Mailland) dann mal merken das Kundenservice nicht bedeutet das sich die Kunden nach Ihnen zu richten haben sondern umgekehrt.... Shocked Very Happy




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

12 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 1:43 pm

diabolic


Alfa Profi
mahlzeit.

ich denke, dass die vag eh nur an die namens- und logo-rechte interessiert sind, denn was wollen die mit der altbacken fiat-technik?

alles was fiat in den letzten jahren an innovationen hatte, war entweder nicht notwendig, oder wurde danach konsequent von der weiterentwicklung ausgespart. so ist es nicht verwunderlich, dass die phasenverschiebung eher als innovation aus dem hause honda berühmt ist (vtec), als beim eigentlichen technologieträger (alfa). die doppelzündung taugt auch nur was, wenn man den ungeschulten teileverkäufern vormachen will, man fährt v8 Wink

im hause fiat sehe ich auch keine strebenswerte zukunft für alfa romeo. die positionierung gegen audi ist wohl ein schlechter scherz, denn derzeit reicht es nicht einmal um gegen seat zu bestehen.
da im hause vag wirklich hochkarätige kompetenzen sitzen (egger,dasilva), was das design angeht, mache ich mir dort um die emotionalen blechkleider keinerlei gedanken. die technik dahinter wird sicherlich dem einheitsbrei der vw-schmiede entnommen, bietet aber auch hier wesentlich mehr potential (allrad, leistungsstarke motoren). vielleicht kann man so auch wieder an den einstigen gegner mercedes und bmw anknüpfen und einen konkurrenten aufstellen.

mir wäre es aber lieber, bmw würde interesse bekunden. ein neuer alfa mit bmw-technik drunter, würde alle glücklich machen.

in jedem falle ist jeglicher schritt weg von fiat, ein schritt hin zu alfa romeo. zwar ist die zukunft nicht sicher, nirgens, aber überall geht es derzeit sportlicher zu, als im hause fiat.

man überlege sich mal, dass das aktuell stärkste gefährt aus dem hause alfa romeo, ein paar ps mehr hat, als der derzeit stärkste m3, der noch lange nicht die leistungsspitze im hause bmw bildet. und dass m-modelle mit der leistung unsportlich sind, kann man ja nicht sagen. die fahrdynamik stimmt bei denen ja genauso.

natürlich ist es schade, wenn was uritalienisches erst in deutsche hände muss.

http://www.diabolicmotorsports.com

13 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 1:52 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Da ich BMW gar nicht leiden kann, wäre dies für mich ein Stich ins Herz.

Am Besten wäre Alfa wieder Alfa und sollte dann an vergangene Zeiten anknüpfen.
Das Dilemma fing ja bereits damit an, alle Alfas serienmäßig mit Frontantrieb zu versehen.
Wenn ich da noch an meinen 75er denke ...

Innovationen von VW ? Joa allen voran das Design What a Face

Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

14 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 2:04 pm

diabolic


Alfa Profi
das vw-design ist, ob es nun gefällt oder nicht, über JEDEN zweifel erhaben. wer das nicht glaubt, schaut sich die verkaufszahlen an. mehr beweis benötigt es nicht!

aber ich hatte es ja hier schonmal erwähnt, dass vw klare vorgaben hat, wie ein modell auszusehen hat und die freiräume der designer nur im detailbereich gegeben sind. daher ist es schon erstaunlich zu sehen, wie stark sich vw in der letzten zeit wandeln konnte, trotz dieser vorgaben.

aber die kreativabteilung bei vag ist sehr gut besetzt und von daher mache ich mir da keine gedanken. unter garantie wird da weder nen seat, audi oder vw mit alfa-emblem bei rauskommen, sondern wieder emotionales blechkleid geschmiedet werden. schliesslich sind alle wichtigen leute, die das bekannte gesicht alfas geprägt haben, dort beschäftigt.

aber schau dir doch mal die aktuellen alfa-modelle an.
einige nenne es modernen retrolook, ich einfallslosigkeit. man nimmt die erfolgreichen formen und proportionen der letzten palette und klatsche nen retro-design rauf. fertig. auch nicht das wahre. beim 159er gab es wenigstens ne neue innovative frontmaske.

http://www.diabolicmotorsports.com

15 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 2:10 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
das vw-design ist, ob es nun gefällt oder nicht, über JEDEN zweifel
erhaben. wer das nicht glaubt, schaut sich die verkaufszahlen an. mehr
beweis benötigt es nicht!

Ich würde nicht behaupten, dass man das Design als Grund für die Verkaufszahlen sehen kann.
Hier spielen Qualität, Nutzbarkeit und andere Faktoren wesentlich größere Rollen.
Bestenfalls aus diesem Grunde, dass es nirgends aneckt und 99% der Käufer zufrieden macht.
Gerne soll ein Design polarisieren, sonst baut man keine Verbindung zu der Marke auf.
Es wird wenige Volkswagen Fahrer geben, welche regelrecht verliebt in ihre Autos sind.

Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

16 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 2:26 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Lukas schrieb:Da ich BMW gar nicht leiden kann, wäre dies für mich ein Stich ins Herz.

Am Besten wäre Alfa wieder Alfa und sollte dann an vergangene Zeiten anknüpfen.
Das Dilemma fing ja bereits damit an, alle Alfas serienmäßig mit Frontantrieb zu versehen.
Wenn ich da noch an meinen 75er denke ...

Innovationen von VW ? Joa allen voran das Design What a Face

Grüße, Lukas.

Lukas welchen Deutschen Hersteller magst du den überhaupt VW geht nicht BMW auch nicht da wird´s ganz schön dünn.

Ehrlichkeit wenn es Alfa nicht gäbe würde ich BMW fahren wenn ich es mir leisten könnte.

Seat gefällt mir auch gut der Leon- Cupra R ist wirklich ein schönes Auto...

Na ja, "am besten wäre Alfa wieder Alfa" dann machen die nach meiner Meinung den Laden in spätesten in einem Jahr dicht ...




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

17 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 2:40 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Audi gefällt mir sehr gut.
Einfaches, kühles und zeitloses Design.

Mal im Ernst, schaut euch mal durch die BMW Palette um, 5er GT / X6 / 1er mit Hängebauch etc. das sind grotesk hässliche Fahrzeuge. Total überstylt, viel zu viele Sicken, zeitlos schön ist anders.
Die alten BMW Modelle gefielen mir auch sehr gut, aber das was in den letzten Jahren rauskam, reinster Augenkrebs !

Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

18 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 3:00 pm

diabolic


Alfa Profi
mahlzeit.


ich denke bei den meisten fahrzeugen geht es nur um image, preis, ausstattung und optik.
nutzbarkeit, qualität oder technik kann doch kaum einer vorab beurteilen. und im netz wird viel behauptet.

ich bezweifle auch ganz stark, dass es nicht viele vw-fahrer gibt, die ihr "baby" lieben. wäre das der fall, wären die treffen wohl genauso verkümmert wie in der italoszene Wink warst du schon mal beim vw blasen?


leider wird das wort design viel zu häufig missbraucht und ich finde auch, dass man sich hier einfach mehr mit beschäftigen müsste, um da nicht vollends subjektiv an die sache ranzugehen.
ansonsten redet man nämlich nicht von design, sondern nur geschmack Wink


was natürlich gerade super passt, sind deine beiden kommentare bezüg polarisierenden design Smile auf der einen seite möchtest du das, auf der anderen seite verachtest du es (bmw beispiele). gt,x6 und 1er sind da durchaus polarisierend, wie du ja selbst festgestellt hast (augenkrebs).

http://www.diabolicmotorsports.com

19 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 3:12 pm

Giugiaro

avatar
Moderator
Zum Thema Design ich denke auch über Geschmack lässt es sich nicht streiten von daher, aber wenn man einen BMW mal fährt dann weiß man was "mann" an einem Alfa früher gehabt hat Wink Auch wenn Alfa schon lange nicht mehr an einen BMW ran kommt.

diabolic schrieb:mahlzeit.

ich denke bei den meisten fahrzeugen geht es nur um image, preis, ausstattung und optik.
nutzbarkeit, qualität oder technik kann doch kaum einer vorab beurteilen. und im netz wird viel behauptet.


Das stimmt zwar aber Anhand der Modelle die ein Hersteller bereits auf den Markt gebracht hat die Firma schon ein Image und man kann dann schon Erahnen was so ein neues Fahrzeug eines Herstellers für eine Qualität Nutzbarkeit und Technik so mit sich bringt...




ein Ferrari ist ein Ferrari und ist ein Ferrari und bleibt doch ein Fiat Smile

.... mika@alfa-community.com ....

20 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 7:29 pm

Lukas

avatar
Alfa Community Administrator
Hallo,

was natürlich gerade super passt, sind deine beiden kommentare bezüg polarisierenden design Smile
auf der einen seite möchtest du das, auf der anderen seite verachtest
du es (bmw beispiele). gt,x6 und 1er sind da durchaus polarisierend, wie
du ja selbst festgestellt hast (augenkrebs).

Sicher ist polarisierendes Design mein Wille, nur muss es für mich positiv polarisierend sein Very Happy
Ich drücks mal so aus, einen 159er findet so ziemlich jeder schön (zumindest kann ich das aus eigener Erfahrung behaupten), aber stell mal den 5er E60 dagegen. Da scheiden sich schon schwer die Geister. Mal abgesehen von X6 und Konsorten.

Ich denke bei den großen Marken wird viel tolerierend in Kauf genommen. Was haben die Kritiker über das Bangle Design geschimpft, und dennoch wurden die Autos gekauft.
Bei Alfa hingegen ist viel weniger Nachfrage und gekauft wird vorrangig aufgrund der Optik.
Da unterschieden sich dann die Hersteller.

Liebe Grüße, Lukas.



Alfa Romeo - Mehr als nur eine Leidenschaft.
Meine bisherigen Alfa`s :
Alfa 75 1.8
Alfa 75 1.8
Alfa 155 1.8
Alfa 156 1.8 T.Spark
Alfa 164 2.0 T.Spark
Alfa 166 3.0 V6 24 V
Alfa 147 1.9 jtd


Du hast Fragen ? Einfach eine Mail an mich: lukas[@]alfa-community.com
http://www.alfa-community.com

21 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Do Jan 06, 2011 10:55 pm

Cobi


Fahranfänger
ich finds nicht schlecht
warum vw so beliebt ist ist ganz einfach 80% der passat verkäufe gehn an firmen. polo und golf sind beliebt da sie nicht aus der masse stechen sehen schlicht aus und die motoren bis auf die tfsi rotze sind wenig anfällig. die diesel motoren laufen gut und gerne 400k ohne probleme. desweiteren hat vw teilweise hammer angebote "vw polo fun" fast vollausstatung 11k euro neu.
vw ist einfach wie ein taxi, einsteigen losfahren. alfa dagegen versprüht schon charm beim einsteigen man fährt nicht einfach los man gnießt es, dieses ganz besondere flair. ich hoffe nur das dieses flair bei vw nicht verloren geht.

22 Re: Alfa Romeo zum Volkswagen Konzern ? am Fr Jan 07, 2011 2:06 pm

diabolic


Alfa Profi
für mich ist der e60 mit der schönste Smile

http://www.diabolicmotorsports.com

Gesponserte Inhalte


Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten

 
New Page


Das Team | Impressum | Design & Inhalt © www.alfa-community.com / www.alfa-community.de   | 2009 - 2011New Page

Für die korrekte Seitendarstellung wird Firefox 3.5 oder höher bzw. IE 8 benötigt. Ältere Versionen werden nur bedingt unterstützt.

Forumieren.de | © PunBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com.